Augen auf - und durch!

Zum Pilger-Blog s.u.


Rechtzeitig zur Urlaubsplanung 2017 möchten wir auf unsere Himmel-Wall-Fahrt aufmerksam machen! Vieles gilt es (wieder) zu entdecken: Landschaft, sich selbst, die anderen, die mit mir unterwegs sind, die Zeit, Gott...

 

Das Ganze wird "kein Spaziergang"!

 

Aber auch das tageweise Mitlaufen ist ein wirklich ganzheitliches Erlebnis für den eigenen Glauben, für die Suche nach Antworten, für die Gemeinschaft untereinander.

 

Und wir können gemeinsam Zeichen setzen für unseren Glauben.

 


Himmel-Wall-Fahrt 2017

20.05.2017 - 28.05.2017

Die Strecke in Etappen von 20 - 35 km pro Tag führt von Treuenbrietzen nach Bad Belzig, anschließend nach Lehnin und Brandenburg. Von dort aus über Ketzin und die Fazenda auf Gut Neuhof nach Nauen. Über Friesack geht es nach Neustadt und schließlich nach Kyritz, wo die Wallfahrt traditionell in der Pfarrkirche Heilig Geist endet. Insgesamt rund 200 km, die man aber auch nur tageweise mitgehen kann.

Was einmal als Versuch einer Verbindung von Gemeindestandorten begonnen hat, hat sich längst zu einem festen Datum im Gemeindeleben entwickelt. Menschen pilgern durch Brandenburg und versuchen, Gott eine Chance zu geben, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Gebet, Gemeinschaft und Gespräche helfen aus dem Alltagstrott heraus, hinein in den Trott des Pilgers.


Ablaufplan 2017

Ablauf und Daten 2017
grober Überblick, wann wir wo sein werden...
Ablauf 2017_lang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.3 KB
Am Himmelfahrtstag 2014 in Ketzin

Ablauf:

Bitte beachten Sie, dass es sich um "ca.-Zeiten" handelt. Wir pilgern entschleunigt, versuchen aber unseren Zeitplan einzuhalten.

 

Datum Uhrzeit Aktion Ort

 20.05.2017

18:00 Uhr Eintreffen Treuenbrietzen
21.05.2017

08:30 Uhr

Hl. Messe Treuenbrietzen
  10:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Bad Belzig
22.05.2017 07:00 Uhr Hl. Messe Bad Belzig
  09:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Lehnin
23.05.2017 07:00 Uhr Hl. Messe Lehnin
  09:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Brandenburg
24.05.2017 07:00 Uhr Hl. Messe Brandenburg
  09:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Ketzin
  18:30 Uhr Maiandacht Ketzin
25.05.2017 08:00 Uhr Hl. Messe Ketzin
  09:15 Uhr Aufbruch Ketzin
   

Ankunft

Nauen
26.05.2017 07:00 Uhr Hl. Messe Nauen
  09:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Friesack
27.05.2017 07:00 Uhr Hl. Messe Friesack
  09:00 Uhr Aufbruch  
    Ankunft Neustadt/Dosse
28.05.2017 07:00 Uhr Aufbruch  
  10:00 Uhr Ankunft Kyritz
  10:30 Uhr Hl. Messe Kyritz
  12:00 Uhr Abschluss Kyritz

Mo

18

Apr

2016

Vorfreude auf das Pilgern

"Wenn du schnell gehen willst, geh allein. Doch  wenn du weit gehen willst, gehe mit Anderen".

 

Ich bin in der letzten Woche schon einmal Probegelaufen... Von Frieack rüber nach Neustatt /Dosse. Morgen habe ich mir vorgenommen die Etappe Nauen- Paulinenaue (eventuell bis Friesack) zu Laufen. Die neuen Schuhe und der Rucksack wollen eingetragen werden. Das Wetter lockt mich außerdem auch nach draußen. Überall zwitschern die Vögel und die Natur erwacht. Alles wächst und blüht.

 

Mal sehen, ob es mir morgen so  geht, wie 2013 beim Probepilgern ;) hier mal ein Auszug:

 

Alleine laufen ist gut und schön. Man kann das Tempo selbst gestimmen und braucht auf keinen weiter zu achten. 

Man merkt, das der Körper sich erinnert an das Pilgern. nach ca. 10 Km läuft es sie wieder fast wie von selbst, quasi auf Autopilot. Später nimmt man dann die typische Pilgerhaltung wieder an:

*Leicht nach vorn gebeugt, um den Rücken zu entlasten,

* mit Bedacht jeden Schritt setzten, da man auch schon die Hüftten spürt,

* locker in den Knien bleiben ( nicht das die sich auch noch bemerkbar machen...)

* und schön den Fuß abrollen um die beginnende kleine Blase nicht zusätzlichen Druck auszusetzen.

 

Spätestens jetzt vermisst man einen Pilgerpartner, der einen Aufbaut, Ablenkt und auf einen Aufpasst.

59 Kommentare
Rückblick RKW-RJW 2017
Rückblick RKW-RJW 2017
Rückblick 2017
Rückblick 2017
Tanzkurs 2016/2017 - Rückblick
Tanzkurs 2016/2017 - Rückblick

 

Wollen Sie über NEUIGKEITEN informiert werden?

Ausgewählte Aktivität