Leider hat es die Stadt Friesack nicht geschafft, 2017 einen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. Alle Überlegungen und Vorbereitungen umsonst... Vielleicht schaffen wir es ja mal auf dem Platz hinter unserer Kapelle...


Advents- und Weihnachtsmarkt 2016 in Friesack

Zum ersten Mal haben wir uns als Verein in der Stadt "sehen lassen". An unserem Stand haben wir - direkt neben der Bühne - eine Wärmestube für die Besucher angeboten. Hier konnte man basteln oder einfach dem bunten Treiben auf dem Marktplatz zusehen.

An unserem Stand gab es Kakao mit und ohne Schuss, Kirchenkekse und scharfe Nüsse. Man konnte Selbstgebasteltes, aber auch Kräutersalz von den Schwestern in Assisi kaufen. Immerhin haben wir gut 150 € eingenommen. Den Spendern und Bäckern, die (alle) auf die Erstattung ihrer Kosten verzichtet haben, ein herzliches Dankeschön. So können wir uns über die Aufbesserung unserer Kasse freuen.

Im kommenden Jahr werden wir wieder versuchen, einen Stand zu machen. Das Wärmeangbot und das Basteln werden wir sicher ausbauen und uns mehr auf das Speisenangebot ausrichten. Eine Tombola oder Spiele wären auch ein Ansatz....

In jedem Falle etwas für die Stadt und die Leute!